Warum Curadu?

Warum wir? Was haben wir, was die Anderen vielleicht nicht haben?

Bei uns ist alles sehr persönlich und familiär. Wir interessieren uns für den Menschen hinter der Pflegekraft und wollen Dich kennenlernen. Dafür nehmen wir uns auch gerne Zeit für persönliche Gespräche – denn so kann man sich am besten kennenlernen. Eine Kommunikation auf Augenhöhe und Wertschätzung gegenüber unseren Crewmitgliedern steht bei uns im Vordergrund.

Wir setzen uns mit Dir zusammen und planen Dein ganz individuelles Arbeitszeitmodell so, wie es am besten zu Dir und Deiner Lebenssituation passt. Durch unsere rücksichtsvolle Dienstplanung bleibt dein Frei auch Frei. So kannst Du sowohl deine Arbeit, als auch Deine Freizeit ganz entspannt planen.

A Propos Freizeit! Haben wir eigentlich schon erwähnt, dass Du je nach Arbeitszeitmodell bis zu 30 Urlaubstage hast? Kein Witz!

Gestalte deine Zukunft.

Bei uns hast Du die Chance Dich ganz individuell weiterzuentwickeln. Wir geben Dir die Möglichkeit an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen, die Dich auch wirklich interessieren.

Unsere Curadu-Berater*innen kommen alle selber aus der Pflege und stehen Dir immer mit Rat und Tat zur Seite.

Ganz konkret.

  • Vorausschauende Dienstplanung
  • Frei bleibt Frei
  • Bis zu 30 Urlaubstage
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Übertarifliche Bezahlung
  • Individuelle Fach- und Weiterbildungen
  • Möglichkeit verschiedene Bereiche kennenzulernen
  • Ein starkes Team, welches hinter dir steht
  • Wir sorgen für deine Mobilität
  • Persönliche Betreuung durch unsere internen Fachleute

Wir sind die CuraCrew.

Der persönliche Kontakt und das Gemeinschaftsgefühl ist uns bei Curadu sehr wichtig. Bei uns bist Du nicht irgendeine Pflegekraft, sondern ein ganz individueller Charakter, der das Talent besitzt, anderen Menschen zu helfen. Bei Curadu leben wir das Gemeinschaftsgefühl, denn Wir sind die CuraCrew.

Werde Teil der #CuraCrew

Was ist die Summe aus 3 und 7?

* Pflichtfeld

Bei Curadu wartet ein motiviertes Team auf dich. Wir kämpfen dafür, dass Pflegekräfte die Anerkennung bekommen, die sie verdienen.

Julia Starzonek

Staatlich examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin